Dipl.- Ing. Jörg Schröder  -  Software-Entwicklung
03172 Guben, Sprucker Straße 9, mail: info@geocalc.de

 

KafPlot

Einführung
Screenshots
Voraussetzungen
Demo
KafPlot A³
KafPlot
Mail

Einführung

KafPlot ist eine moderne - vollständig in Java entwickelte - Applikation, die die Dateneingabe, Datenverwaltung, Visialisierung, Protokollierung und Datenausgabe für das im Vermessungswesen in vielen Anwendungsbereichen bewährte Ausgleichungssystem KAFKA (RWTH-Aachen) übernimmt.

KAFKA ist eine hochspezialisierte Ausgleichungssoftware, mit der die simultane Verarbeitung beliebiger geometrischer Beobachtungen aus unterschiedlichsten Genauigkeitsklassen möglich ist. Es können Beobachtungen aus GPS-Messungen, tachymetrische Aufnahmen, vierschiedenste klassische Messverfahren, Transformationssysteme, Digitalisierungen und geometrische Bedingungen verarbeitet werden.

Neben den klassischen Aufgabenfeld der Ausgleichung geodätischer Festpunktnetze hat sich die Ausgleichungsrechnung inzwischen auch in der Katastervermessung als effektives Verfahren durchgesetzt. Besonders die Möglichkeit, auch älteres Zahlenwerk durch individuelle Gewichtung homogen in das Punktfeld integrieren zu können, ermöglicht eine wesentliche Steigerung der Koordinatenqualität der Geobasisdaten. Das Ziel, ein durchgehendes Koordinatenkataster der Liegenschaftsdaten aufzustellen, kann damit mittelfristig erreicht werden.

Die rechnerische Verarbeitung von historischen Zahlenwerk des Liegenschaftskatasters - die Vermessungsdaten stammen zum Teil aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts - ist eine hochkomplexe Aufgabe. Hierbei sind auch historische entstandene Fehler aufzudecken und nicht zuletzt auch deren rechtliche Konsequenzen zu beurteilen. Nach der flächenhaften Ausgleichung soll auch eine Aussage bezüglich der Qualität der erzeugten Koordinaten möglich sein.

Neben der eigentlichen Ausgleichungsrechnung sind eine Vielzahl von geometrischen und Sachinformationen zu verarbeiten. KafPlot besitzt Importschnittstellen zu der Automatisierten Liegenschaftskarte (ALK), dem Liegenschaftsbuch (ALB) und zur Punktdatenbank des Liegenschaftskatasters. Auch können eine Vielzahl von Punkt- und Messdatenformaten gelesen und geschrieben werden. Damit stehen bei der Auswertung im Liegenschaftskataster sämtliche verfügbare Informationen im Auswerteprozess zur Verfügung.

Im Auswerteprozess steht mit KafPlot eine ständig aktuelle Visualisierung sämtlicher durch KAFKA erzeugter statistischer Kennwerte zur Verfügung. Alle Kenngrößen des Beobachtungsmaterials, wie die Standardabweichung, Normierte Verbesserung, Kontrolliertheit und Einfluss auf die Punktlage werden farblich gekennzeichnet, so dass sicher die Aufdeckung von Fehlerursachen und die Beurteilung der Auswirkungen möglich ist. KafPlot berechnet auch die Auswirkungen der Koordinatenänderungen auf die Flächengrößen der Flurstücke und visualisiert deren Abweichungen. Jederzeit ist eine Darstellung des Ausgangszustandes im Vergleich zu den neu berechneten Geometrien der Liegenschaften möglich.

KafPlot visualisiert die durch die Ausgleichung erreichte Koordinatenqualität unter unterschiedlichen Gesichtspunkten. Farblich dargestellt werden die Größen: Koordinatenverschiebung, Standardabweichung, Zuverlässigkeit und die Fehlerellipsen und -vektoren.

Auch die Sachdaten des Liegenschaftskatasters werden farblich dargestellt. So können Nutzungsarten, Lagebezeichnungen, Grundstücks- und Gebäudeadressen und Eigentümerdaten visualisiert werden.

KafPlot unterstützt die Ausgabe der von den Vorschriften der Länder Brandenburg und Nordrhein-Westfalen geforderten Unterlagen bei der Einreichung von Liegenschaftsvermessungen. KafPlot erstellt alle notwendigen Formulare, wie Riss-Liste, Nachweis der Punktidentität, Fortführungsbeleg, sowie die Koordinatendateien im Edbs- bzw. Gsb-Format. Die Übergabe der Punktdaten erfolgt mit allen geforderten Attributen. Die Übereinstimmung mit den Vermessungsvorschriften wird im Auswerteprozess und bei der Übergabe geprüft. Dabei werden alle relevanten Informationen in der Kafka-Datei gespeichert, so daß sie zu jedem Zeitpunkt vollständig zur Verfügung stehen. Das minimiert den Arbeitsaufwand bei Prüfung und Nachbearbeitung erheblich.

KafPlot eignet sich insbesondere für die Auswertung von Katasterdaten, u.a. bei der Bearbeitung von Teilungs- und Grenzvermessungen, bei der Auswertung von Amtlichen Lageplänen und allen technischen Vermessungen, aber insbesondere auch bei komplexen Verfahren wie die geometrische Homogenisierung von GIS-Daten und bei der geometrischen Qualitätsverbesserung im Liegenschaftskataster.

KafPlot wird unter Java entwickelt, es steht somit auf sämlichen Betriebssystem zur Verfügung, die über eine Java-Runtime verfügen. KafPlot wird ständig weiterentwickelt um den aktuellen Anforderungen der Vermessungsverwaltung zu genügen. Die Weiterentwicklung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Vermessungsbüro Wolf-Schröder und anderer Kunden, die KafPlot in der täglichen Praxis einsetzen. Damit ist eine ständige Übereinstimmung mit den aktuellen Anforderungen gewährleistet.


Screenshots

Maskenunterstützte Erfassung des Katasternachweises Ausschnitt mit eingeblendetem Luftbild
Hotspotanzeige der statistischen Ergebnisse der Ausgleichung Erzeugung der Vermessungsriss-Liste und des Punktidentitätsnachweises
weitere Screenshots der Hotspot-Anzeigen weitere Screenshots der KafPlot-Themenansichten

Voraussetzungen

Folgende Programme werden benötigt:
Kafka ab Version 4.00 zur Auswertung der Daten
Eine Java-Laufzeitumgebung das Original von SUN
Microsoft-Word
oder
Microsoft-Word-Viewer (kostenlos)
oder
Open-Office (Freeware)
zum Anzeigen und Drucken der erzeugten Formulare und Protokolle,
die Ausgabe erfolgt im RTF-Format
ein Internet-Browser zum Anzeigen der Dokumentation
optional STN-ETRS Transformationsprogramm Programm zur Transformation von GK-Koordinaten in das amtliche ETRS-System.
(soweit diese Transformation erwünscht ist)

Demo

Zur Übergabe von Messungsunterlagen an die Katasterämter kann der KafPlot-Viewer verwendet werden. Der Kafplot-Viewer ist eine kostenlose Beigabe zum Programmsystem KafPlot. Er zählt unter Freeware und kann somit beliebig an Dritte weitergegeben werden. Der Viewer stellt den Teil der KafPlot-Funktionalität zur Verfügung, der zur Sichtung und Prüfung der Messungunterlagen notwendig ist.

Der KafPlot-Viewer (Java-Applet) benötigt zur Ausführung einen installierten Webbrowser (Java1.1-fähig).

zum KafPlotViewer (227kb)


KafPlot A³

Die aktuelle Version ist downloadbar:
Programm: setup.exe (8.4 Mb)
Um nicht das komplette Setup ausführen zu müssen, kann auch die Programmdatei ausgetauscht werden:
Programmdatei:KafPlot.jar (3.0 Mb)
Nutzungsarten:nutzung.properties (Erlass 2019)


Für die Verwendung von KafPlot A³ ist die aktuellste Java-Version auf dem Arbeitsrechner zu installieren.

Den Anwendern, die noch immer mit der Microsoft-VM (jview.exe) arbeiten, wird ein Wechsel zum Original von Oracle empfohlen. Der Download der VM steht unter www.java.com frei zur Verfügung, die Java-VM steht als 32-bit und 64-bit-Version bereit.

Die Start-Parameter sind in der Hilfe zur Installation beschrieben. Die NAS-Daten haben einigen Umfang, sollte es insbesondere beim Einlesen von Daten zur Fehlermeldung "Nicht genügend Speicher" kommen, benutzen Sie bitte die beiden Parameter -Xms256M -Xmx256M. Die Reservierung von 256 Megabyte Speicher sollte selbst für große ALKIS-Datensätze genügen. Eine größere Speicheranforderung führt eher zu längeren Verarbeitungszeiten.

Zur Erzeugung der NAS-Fortführungsdaten ist der Weg über die Systeme KIVID A³ oder Geograf A³ notwendig, eine Entwicklung in Richtung "vollständiger Fortführungsentwurf" wird es von KafPlot-Seite aus nicht geben.

Sollte es zu Fehlermeldungen beim Import von NAS-Daten kommen, bitte ich um kurze Mitteilung.

Dokumentation

Die Dokumentation zu KafPlot A³ steht online im HTML-Format zur Verfügung.

zur Dokumentation

Neuigkeiten

16.07.2024 Version 2.0.080 Fehlerberichtung im NAS-FF-Writer
16.07.2024 Version 2.0.079 Fehlerberichtung im NAS-FF-Writer
15.07.2024 Version 2.0.078 Fehlerberichtung im NAS-FF-Writer
14.07.2024 Version 2.0.077 TestVersion des NAS-FF-Writers
03.07.2024 Version 2.0.076 Berichtigung im NAS-Reader
02.07.2024 Version 2.0.075 NAS-Reader auf GID7.1 aktualisiert
11.02.2024 Version 2.0.074 Umstellung der Kodierung beim Lesen und Schreiben von Dateien.
17.01.2024 Version 2.0.072 SYSTRA-Schnittstelle überarbeitet
10.03.2023 Version 2.0.070 Kleinere Verbesserungen und Berichtigungen
04.03.2023 Version 2.0.069 Kleinere Verbesserungen und Berichtigungen
09.02.2023 Version 2.0.068 Kleinere Verbesserungen und Berichtigungen


Mail

Weitere Infos erhalten Sie unter der EMail-Adresse kafplot@geocalc.de.

Home KafPlot GeoWeb
© 2024 Jörg Schröder Impressum und Datenschutz siehe auch: Vermessung Schröder